Pallottinische Gemeinschaft Berlin

 

Movimento Pallotti

Vinzenz Pallotti (1795-1850) ist der Gründer der “Vereinigung vom Katholischen Apostolat” = Unio. In der Unio (Vereinigung) gibt es viele verschiedene Gliedgemeinschaften, so die Priester und Brüdergemeinschaft, die Schwesterngemeinschaften, Weg-Gemeinschaften u.v.a.m. Pallotti gründete zunächst eine Vereinigung aus z.B. “Frau Meier” und “Herrn Müller”, die sich als Berufene verstanden und ein Apostolat ausübten: der Caritas, des Gebetes und der Verkündigung. Jede*r ist zur*zum Apostel*in und zur Heiligkeit berufen! Movimento Pallotti ist eine mögliche Form pallottinischer Be-Geist-erung mitten im Alltag und in Gemeinschaft.

Pallottis Vision

Sein Leitbild ist das Pfingstbild:
Sich sammeln zu Gebet und Austausch, sich vom Geist senden lassen in die Welt.
Mit einem befreienden Gottesbild: Unendliche Barmherzigkeit und unendliche Liebe
Mit einem dynamischen Kirchenbild: Jede und jeder ist berufen zum Apostolat: Bote & Botin Gottes sein.
Mit einem großartigen Menschenbild: Ebenbild Gottes.

Katholisches Apostolat – universale, allumfassende Sendung. Das Unendlichkeitszeichen ist sein Lieblingszeichen.

Die Vereinigung (Unio) vom Katholischen Apostolat (UAC) stellte er so auf die Füße:

  • als Apostolat der Verkündigung, um Gott neu ins Gespräch zu bringen.
  • als Apostolat der Nächstenliebe, um den Glauben konkret zu machen.
  • als Apostolat des Gebetes, um die Kraft Gottes für andere zu erbitten.